Zum Inhalt springen

Freiarbeitsbuffets

In meinem Klassensaal befinden sich gleich mehrere Buffets, an denen sich die Kinder bedienen dürfen. Nachschlag sozusagen. Manchmal auch als Vorspeise im offenen Anfang. Die Auftragskarten befinden sich in handelsüblichen Bilderrahmen vom Möbelschweden und stehen in Regalen. Die Arbeitsmaterialien lege ich ordentlich dazu. Vielleicht hast du ja auch Appetit auf das ein oder andere Buffet?

10 Gedanken zu „Freiarbeitsbuffets“

  1. Pingback: Mathekrönchen Nr. 1 – Mrs.Rupäd

  2. Ganz herzlichen Dank für deine guten Ideen und das Teilen! Ich freue mich sehr über die Buffet-Idee und auch die Mathekrönchen werde ich direkt morgen mit in meine Lernzeit am Morgen einbauen . Danke 🙂

  3. Pingback: Mathekrönchen Nr. 2 – Mrs.Rupäd

  4. Pingback: Mathekrönchen Nr. 3 – Mrs.Rupäd

  5. Pingback: Schnappkarten für das Mathebuffet – Klasse 3 – Mrs.Rupäd

  6. Liebe Mrs. Rupäd,

    Danke fürs Teilen deiner Materialien. Ganz besonders neugierig gemacht hat mich deine Baukartei. Was nutzt du dafür für Material (Kartei, Bausteine)? Ich würde mich freuen, wenn du das vielleicht etwas genauer vorstellen könntest und vielleicht verraten könntest, woher man das Material bekommen kann.

    Ich danke dir und wünsche dir noch einen schönen 4. Adventsabend.

    Liebe Grüße
    Astrid

      1. Danke für deine Rückmeldung. 🙂 Und welche Kartei nutzt du? Hast du sie selbst erstellt oder eine gekauft?

        Danke und liebe Grüße,

        Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.