Positive Energie am Elternabend

Stärken stärken, Schwächen schwächen!

Positive Psychologie in der Grundschule ist derzeit wichtiger denn je. Gerade in Zeiten, in denen Klassenverbände mitunter getrennt werden, Kinder zu Hause lernen statt in der Peergroup, da brauchen Kinder liebevolle Unterstützung.  

In einer Welt, die sich tagtäglich verändert, in der Dinge, die heute noch gelten, morgen wieder anders sind, da brauchen Kinder Selbstvertrauen. 

Wenn der Alltag von Sorgen und beängstigenden Nachrichten geprägt ist, dann brauchen Kinder einen positiven Blick auf die Dinge. 

Dazu möchte ich die Eltern noch mehr ins Boot holen. Ich habe das Glück dort zu unterrichten, wo Elternarbeit groß geschrieben wird. Die Eltern stehen hinter ihren Kindern, sie kümmern und engagieren sich. Das sieht man morgens beim Blick in die Brotdose (4*-Sterne Frühstück!!!) und man merkt es bei der Unterstützung in den Lernprozessen bis zur Beteiligung an schulischen Veranstaltungen. Die Eltern sind da. Deshalb möchte ich mich bedanken. Am Elternabend möchte ich sie dazu einladen, ein Bild ihrer Kinder zu gestalten. Mit den Stärken und Superkräften. Positives fokussieren, Stärken stärken und Schwächen schwächen. Ich bin sehr gespannt, wie es ankommen wird. 

Vielleicht magst du das auch ausprobieren?

#herzmachtschule | Elternabend | Elternarbeit | Positive Psychologie

6 Gedanken zu „Positive Energie am Elternabend“

    1. Ich gebe den Eltern das Blatt mit. Zur eigenen Verwendung. Ich hatte mir ja eigentlich überlegt, dass sie ihren Kindern aufmunternde Botschaften schreiben sollen. Aber dann sind Eltern am Ende verhindert und können nicht kommen und nicht alle Kinder bekommen eine liebe Botschaft. Will ich weder den Eltern noch Kindern antun. Deshalb dieses Prozedere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.