Zum Inhalt springen

Positive Gedanken und Affirmationen für’s Lehrerherz

Ich weiß ja nicht, wie es dir geht. Aber bei mir ist es so, dass ich die letzten beiden Jahre den Blick ganz bewusst aufs Kinderherz gelegt habe. Pandemie und so haben das ganze zusätzlich verstärkt. #herzmachtschule

Zum neuen Jahr habe ich an den Handtuchhalter unserer Lehrer*innentoilette einen Abreißzettel aufgehängt. Gute-Wünsche-To-Go. Ohne damit zu rechnen, dass ein paar Tage später eine gewisse Anzahl an Zetteln abgerissen wurden. Entsprechend der Anzahl von meinen lieben Mitmenschen, die außer mir dieses stille Örtchen aufsuchen. Für mich war auch auch noch ein Zettel übrig: „Spaß“ stand da drauf. Ich habe ihn hängen lassen. Weil ich dachte, dass ich ja Spaß habe. Habe ich auch. Aber der Zettel geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Susanne kann ja vielleicht noch mehr Spaß haben? Bei einem Gespräch mit meiner Chefin habe ich das dann einfach mal gesagt (ich sage immer alles einfach mal so – nicht immer gut …): „Ich wünsche mir noch mehr Spaß mit euch!“

Nun, da jeder seinen Zettel hat, sieht das Abreißblatt irgendwie ein wenig Trostlos aus. Es ist so das Sinnbild an Dingen, die keiner mehr will. Ihr kennt ja die Abreißzettel vom Supermarkt, wenn ein gutes Stück einen neuen Besitzer finden möchte. Oder erinnert ihr euch noch an die vielen Zettel am völlig überfüllten schwarzen Brett an der Uni? Da waren auch so ganz alte unaktuelle dabei, die vermutlich über meine gesamte Studienzeit dort hingen.

Es muss was Neues her! Und dann habe ich einfach losgelegt (ich lege immer einfach los – dann wird’s meistens gut …). So sind nun ganz viele positive Gedanken, Affirmationen und Wünsche entstanden. Wenn meine Druckerpatrone nicht leer gewesen wäre, würden sie schon hängen. Aber das hole ich morgen nach. Jede Woche ein anderer Gedanke, der vielleicht dem ein oder anderen beim Kopieren, Teekochen oder Händewaschen (soll ja vorkommen …) im Gedächtnis bliebt. So wie bei mir der Spaß-Zettel. Den werd ich beim Aufhängen haben, kannst du glauben!

Ihr findet das Material beim Matobe-Verlag. Wenn ihr auf den Button unten klickt, kommt ihr direkt zum Produkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.