Gummi- oder Flummi? Lange und kurze Vokale handlungsorientiert entdecken

In meinem Artikel über jahrgangsübergreifenden Unterricht habe ich thematisiert, wie wichtig es ist, dass die Kinder nicht nebeneinander, sondern miteinander lernen. Zugegeben: Das geht nicht immer! Setzt euch bloß nicht unter Druck! Eine Möglichkeit möchte ich euch aber heute vorstellen, die mein Referendar vorbereitet hat. 

Einstieg: Spiel „Gummi oder Flummi“? Im Klassensaal sind Wortkarten verteilt, die die Kinder im Schleichgang einsammeln. Anschließend werden die Wörter gemeinsam sortiert: Flummiwörter haben kurze Vokale, Gummiwörter haben lange Vokale – visualisiert mit echtem Flummi und Haushaltsgummi. Anschließend darf jeder seine Wortkarten wieder im Saal verstecken. 

Arbeitsphase: Im Anschluss gibt es das AB mit den Kleckswörtern. Alle Kinder arbeiten am gleichen Thema. Klasse 2 und 3 gemeinsam, aber auf unterschiedlichen Niveaustufen. Die Wörter auf dem AB entsprechen den Wortkarten auf dem Einstieg. So können die Kids selbst kontrollieren und die Bewegung tut ihnen gut. 

Quantitative Differenzierung: Wer fertig ist, schnappt sich sein Anoki-Heft (Richtig schreiben). Dort finden die Kinder einen persönlichen Fahrplan (quantitativ und qualitativ differenziert). Dieser klebt direkt im Heft, so dass die Kids immer nachschauen können. 

Tipp: Die Anoki-Hefte haben wir von Klasse 2-4 als Sammelbestellung bestellt, da man sie leider nicht auf die Schulbuchliste schreiben kann. Dazu haben wir bei den Eltern Geld eingesammelt und die günstigeren 5er Packs gekauft. Wir haben sie in allen Deutschbereichen. (unbezahlte Werbung!)

Abschluss: Es werden neue Wortkarten verteilt, die Kinder sollen ohne zu sprechen einen Partner finden. Auf den Kärtchen finden sich Wortbausteine. Immer zwei Wortbausteine ergeben ein Wort. 

Morgen steigen wir mit einer digitalen Variante von „Gummi oder Flummi“ ein, die wir am Board spielen. Dazu läuft das Video und die Kids entscheiden bei jedem Wort, ob es sich um ein Gummi- oder Flummiwort handelt. Dazu werden passende Bewegungen durchgeführt: Gummi —> Arme weit strecken; Flummi —> hüpfen!

bewegtes Lernen | Buchstabengasse | Diktat | Interaktiv | Lernwörtertraining | Rechtschreibung | Richtig schreiben

3 Gedanken zu „Gummi- oder Flummi? Lange und kurze Vokale handlungsorientiert entdecken“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.