Glückskekse für dich

Glückskekse tun wunderburgbar gut und schmecken in und außerhalb Wunderburgs gleichermaßen gut.

Manchmal gibt es Tage, da hilft nur ein Keks. Oder zwei. Und Momente für Kinder, in denen eine kleine Aufmerksamkeit große Wirkung erzielt. 

Ich bin gerade dabei, die Hefte und Bücher für meinen Sohn einzubinden und hab ihm da mal dezent was untergemogelt. Vielleicht freut er sich ja. Für meine Kids in der Klasse werde ich eine Glückskeks-Station einrichten und bei Bedarf zum Einsatz bringen. Vielleicht auch mal einfach so den KuK zustecken?

Heute hat Oma Charlie ein kleines Trostpflaster gebraucht. Für ihren besten Freund Carlo. Dem ging es nicht so gut. Da sie eh in Backlaune war, hat sie also kurzerhand Glückskekse gebacken. Kleiner Keks, große Wirkung. Und da sie sich darüber so freute, ging sie gleich in Produktion und hat nun 20 verschiedene Glückskekse vor sich liegen. 

Eine Anleitung und Tipps, wie ihr die QR-Codes am besten nutzen und scannen könnt, findet ihr im Material selbst.

Natürlich könnt ihr auch einfach jemand in eurem privaten Umfeld eine Freude machen! Die Kekse sind für alle da und man kann sie digital verbreiten.  Wenn du schon konkrete Keks-Einsätze planst: Lass‘ mir doch einen Kommentar da!

#wunderburgbar | Glück | Glückskekse | Positive Psychologie | QR-Codes | Selbstvertrauen | Trostpflaster | Vertrauen | Wunderburg

4 Gedanken zu „Glückskekse für dich“

  1. Das ist eine wirklich wunderbare Idee! Vielen lieben Dank!! Ich werde sie bei Bedarf in meinem Klassenzimmer zum Einsatz bringen. Derzeit sind bei uns Ferien und ich nutze das regnerische Wetter heute, um Inspirationen und Ideen zu sammeln und umzusetzen – alles wofür im Tagesgeschäft weder Zeit noch Raum ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.