Zum Inhalt springen

#digitalechallenge 2022

Vor 2 Jahren habe ich aus einer inneren Laune heraus die #digitaleschulechallenge ins Leben gerufen. Dass diese Challenge so erfolgreich sein würde, hätte ich nicht für möglich gehalten. 

Vor 2 Jahren standen wir alle in der Schockstarre der Pandemie. Schulschließungen. Digitale Ausstattung? Fehlanzeige. 

Doch es hat sich einiges geändert. Nein, ich weiß: Es funktioniert noch nicht alles reibungslos. Es sind noch nicht alle digitalen Endgeräte da. Ich weiß, auch die digitale Infrastruktur lässt noch zu wünschen übrig – an manchen Orten. Doch wir sind definitiv digital reifer geworden. 

Zeit, um eine Zwischenbillanz zu ziehen! Mit einer Mini-Challenge auf Instagram möchte ich mir ein Bild machen, wie ihr so digital aufgestellt seid. Welche Ideen ihr habt, welche Probleme. Was ihr zeigen mögt und wobei ihr Hilfe benötigt. Interessiert mich einfach. 

Und ich habe eine Herzensangelegenheit. Wenn es EIN Tool gäbe, was ALLES vereint, … das ganze Unterrichtsstunden digital realisieren könnte, mit Einstieg, Erarbeitung, Übungen, Konsolidierung … datenschutzkonform … leicht teilbar … einfach in der Bedienung und Handhabung …, als Webversion und daher von allen Endgeräten nutzbar … 

Dazu wird gerade eine Studie durchgeführt. Du kannst unterstützen, wenn du an der Umfrage dazu teilnimmst. Du findest den Link in meiner Story und auf meinem Blog. Ich danke dir jetzt schon! 

Außerdem habe ich noch ein Goodie für euch. Ich habe einen ausführlichen Artikel samt Material in der aktuellen Ausgabe des Grundschulmagazins verfasst. Du darfst dir den Artikel samt Download kostenlos herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.